CDU

Pressemitteilungen

31. 03.16

Angemessene Landesmittel für die Flüchtlings-unt...

Margret Voßeler informiert sich über Finanzlage in Folge der gestiegenen Flüchtlingszahlen in Wachtendonk Wachtendonk. Um die Finanzlage der Niersgemeinde angesichts gestiegener Zahlen in der Flüchtlingsunterbringung ging es beim Gespräch zwischen Margret Voßeler MdL, Bürgermeister Hans-Josef Aengenendt und CDU-Mitgliedern, zu dem die CDU-Fraktion nun ins Rathaus eingeladen hatte. Das Verfahren, nach dem Flüchtlinge in Deutschland auf die Bundesländer verteilt werden, ist der Königsteiner Schlüssel. Nach diesem Schlüssel werden 21,21% der Flüchtlinge

Weiterlesen...
08. 03.16

Ortsgruppe Weeze des Bundesselbsthilfeverbandes f...

  Medizinische Versorgung im Kreis Kleve bietet Anlass zur Diskussion Düsseldorf/Weeze. Im Rahmen des Besuches der Ortsgruppe Weeze des Bundesselbsthilfeverbandes für Osteoporose e.V. im Landtag und bei der anschließenden Diskussion mit Margret Voßeler nutzten die Besucher die Gelegenheit, um ihre Sorgen über die aktuelle und zukünftige medizinische Versorgung im Kreisgebiet mitzuteilen. Die flächendeckende medizinische Versorgung im ländlichen Raum, insbesondere im Kreis Kleve mit einer stabilen Bevölkerungsentwicklung wird unter den Bedingungen

Weiterlesen...
01. 03.16

Engagement für eine lehrreiche und fröhliche Zei...

Margret Voßeler besucht die integrative Kindertagesstätte Rumpelstilzchen in Nieukerk Kerken. Die integrative Kindertagesstätte Rumpelstilzchen in Nieukerk begrüßte Mitglieder des Rates der Gemeinde Kerken sowie Vertreter der CDU des Kreises Kleve in Begleitung der Landtagsabgeordneten Margret Voßeler zu einem Rundgang durch die Einrichtung. In der Kindertagesstätte spielen derzeit 55 Kinder zwischen zwei und sechs Jahren in Kleingruppen und verbringen hier den Vor- und Nachmittag. Sie werden von einem 16-köpfigen Team betreut,

Weiterlesen...
01. 03.16

Margret Voßeler begrüßt Vertreter des Gartenbau...

Margret Voßeler diskutierte mit der Besuchergruppe der Azerca West aus dem Klever Südkreis im nordreinwestfälischen Landtag in Düsseldorf Die Mitglieder der Azerca West aus dem Kreis Kleve, eine Gemeinschaft von Unternehmen, die Azaleen, Eriken, Callunen, Kamelien und Herbstkulturen produzieren, züchten und vermarkten, besichtigten das nordrhein-westfälische Parlament. Im Anschluss an die Führung durch das Landtagsgebäude diskutierten die Besucher mit Margret Voßeler aktuelle Entwicklungen, Herausforderungen und die entsprechenden Anliegen der Gartenbaubranche. Insbesondere

Weiterlesen...