CDU

Parlamentarischer Alltag als Planspiel

Conor Fiele
02. 11.21

Jugend-Landtag vom 28.-30. Oktober 2021

GELDERN/DÜSSELDORF. Die CDU-Landtagsabgeordnete für den südlichen Kreis Kleve, Margret Voßeler-Deppe, freut sich über die Teilnahme von Conor Fiele aus Geldern.

Der Jugend-Landtag ist ein Format der politischen Bildung des Landtags Nordrhein-Westfalen und wird seit 2008 angeboten. Es ist ein dreitägiges Planspiel, bei dem die Plätze der echten Parlamentarier von jungen Erwachsenen im Alter zwischen 16 und 20 Jahren eingenommen werden.

Als Abgeordnete erleben sie dann den parlamentarischen Alltag mit Fraktionssitzungen, Ausschusssitzungen und Expertenanhörungen und debattieren über ausgewählte Inhalte. Höhepunkt ist die Plenarsitzung. Die Beschlüsse der 199 Jung-Parlamentarierinnen und – Parlamentarier werden im Anschluss an den Hauptausschuss des Landtags übermittelt. Am ersten Tag des Jugend-Landtags fand ein Demokratietraining statt, das die Landeszentrale für politische Bildung durchführte.

Bislang debattierten die jungen Abgeordneten zum Beispiel über die Themen „Öffentlichen Nahverkehr attraktiver machen“ und „Impfpflicht einführen als Voraussetzung für einen Kita-Platz“. Die Kosten für Unterkunft, Verpflegung sowie eine Fahrtkostenpauschale übernimmt dabei, wie jedes Jahr, der Landtag. „Ziel des Jugend- Landtages ist es, junge Menschen nicht nur für politische Inhalte zu begeistern, sondern sie auch an politische Prozesse und die Arbeitsweise eines Parlaments heranzuführen“, so Margret Voßeler-Deppe (CDU).